Nordic Walking

In Finnland hat sich NORDIC WALKING zu einer Massenbewegung entwickelt. Ursprünglich als Sommertraining für den Langlauf geplant, Walken mittlerweile 1 Millionen Finnen d.h. jeder 5. Einwohner ist von dem ,,NORDIC WALKING Virus” infiziert. Verschiedene Technikvariationen lassen für jede Zielgruppe ein adäquates Training zu. Für den Anfänger ist z.B. eher flaches Gelände geeignet. Der sportlich ambitionierte Ausdauerwalker kann besser im Mittelgebirge walken. Die Idee ist, durch verstärkten Armeinsatz einen erhöhten Kalorienbedarf zu verursachen. So können auch Übergewichtige auf schonende Weise ihre Leistung steigern.

NORDIC WALKING wurde als ein forciertes, aufrechtes und bewußtes Gehen mit verstärktem Armeinsatz“ noch vor Jahren belächelt, hat sich aber als sanfte Ausdauertrainingsart nun in der letzten Zeit mehr durchgesetzt und auch etabliert. Das Herz-Kreislaufsystem wird in Schwung gebracht, die Beinmuskulatur wird durch diese natürliche Fortbewegungsart gestärkt, das Immunsystem erhält eine ,,Extraportion Dampf“ und nach den neuesten Studien wird auch das Nervensystem und damit auch die geistige Leistungsfähigkeit positiv beeinflusst.

Der Clou ist aber, daß der Stützapparat, also unsere Gelenke, geschont werden und der Kalorienverbrauch gleiche Höhen erreicht wie ein intensives Jogging.

Es werden eigens entwickelte Stöcke verwendet, welche neben den o.g. Vorteilen besonders die Muskulatur des gesamten Körpers mit in die Bewegungen einbeziehen. Dadurch ist die Rumpfmuskulatur aktiv in die Bewegung integriert, ein komplettes Ganzkörpertraining ist möglich. Die Pulsfrequenz steigt deutlich an, die Sauerstoffaufnahme wird erheblich gegenüber normalem Walking verbessert, was einen höheren Trainingseffekt zur Folge hat.

Im Umkehrschluß bedeutet es, daß schon bei geringen Geschwindigkeiten eine Verbesserung der Ausdauerleistungsfähigkeit erzielt werden kann. Diese Tatsache macht das NORDIC WALKING für Untrainierte, Übergewichtige, Personen mit Vorschäden an Gelenken und Wirbelsäule, zur Rehabilitation von orthopädischen und Herz-Kreislauferkrankungen und Wiedereinsteiger höchst interessant.