Orthopatische Osteopathie

Im Volksmund gibt es das geflügelte Wort: „Ein gerader Rücken kennt keinen Schmerz.“ Wir würden im Rahmen der osteopathischen Medizin nach Stephen Typaldos sagen, dass eine gesunde Faszie keinen Schmerz kennt.

Der amerikanische Arzt Stephen Typaldos führt viele Probleme im Bereich des Bewegungsapparates auf Verdrehungen (Distorsion) der Muskelfaszien zurück. Auf diesem Hintergrund hat Typaldos ein Denkmodell zur Behandlung vielfacher Störungen entwickelt. Grundlagen sind die 6 Hauptverdrehungen:Triggerband Distorsion, Hernierter Triggerpunkt, Continuum Distorsion, Faltdistorsion, Zylindrische Distorsion, Tektonische Fixation.

Im Rahmen dieses Denkmodells erfolgt eine manualtherapeutische Behandlung zur Therapie akuter und chronischer Schmerzen mit oft erstaunlicher Beschwerdebesserung.